Mit Hurtigruten MS Nordstjernen um Spitzbergen

Gilt schon die klassische Hurtigruten-Strecke entlang der norwegischen Küste zwischen Bergen und dem Nordkap bei Kirkenes als „schönste Seereise der Welt“, gibt es doch noch ein Upgrade für Menschen, denen es gar nicht genug Norden sein kann: Spitzbergen. Die schroffen Inseln mit ihrer menschenleeren Topografie und vor allem ihren Gletschern erlauben einen Blick in die tiefe Vergangenheit unseres Planeten. Wer nicht mehr braucht zum glücklich sein, als Wind, Meer, Schnee und Eis, und dazu das Licht der Mitternachtssonne, für den sind diese abenteuerlichen Routen perfekt. Vor allem an Bord der Nordstjernen, dem dienstältesten aller Hurtigruten-Schiffe und seit 60 Jahren auf See. Streng genommen ist sie ein schwimmendes Museum ohne den Komfort der heutigen Kreuzfahrtschiffe. Aber genau das macht ihren Reiz aus. „Was mit Reisen“ Reporter Jürgen Drensek besuchte Longyearbyen im August und ließ sich von der Nordstjernen bis in die Arktis bringen.

Weitere Infos: https://www.hurtigruten.de/reisevorschlage/spitzbergen/abenteuer-spitzbergen/#.V-qEWzL5yjg

Facebook Comments

Das könnte auch interessant sein...

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial